Intelligente Lösungen
in neuer Dimension

Octopress in einem LXC-Container betreiben

In diesem Artikel beschreibe ich, wie man einen LXC-Container so aufsetzt, dass man damit Änderungen an unseren Webseiten vornehmen kann. Die Beschreibung verwendet Ubuntu-16.04.1 (Xenial) als Basis.

  • LXC-Container initialisieren:
    • Mit LXD: lxc copy ubuntu1604-64 octopress
    • Ohne LXD: sudo lxc-copy -n ubuntu1604-64 -N octopress
  • LXC-Container starten
    • Mit LXD: lxc start octopress
    • Ohne LXD: sudo lxc-start -n octopress
  • Anmelden LXC-Container
    • Mit LXD: lxc exec octopress /bin/bash
    • Ohne LXD: sudo lxc-attach octopress
  • IP-Adresse ermitteln und Octopress installieren
    • ifconfig eth0 –> inet addr:10.1.3.249
  • Anmelden mittels SSH: ssh -A [email protected]
  • Wechseln in’s Octopress-Verzeichnis: cd git/dp-octopress
  • Generieren: rake generate
  • Vorschau: rake previewhttp://10.1.3.249:4000
  • Ausrollen nach daemons-point.com: rake deploy
  • Schlußkontrolle: http://daemons-point.com
  • LXC-Container stoppen
    • Mit LXD: lxc stop octopress
    • Ohne LXD: sudo lxc-stop -n octopress